Bachstelze

Bachstelze

Die Bachstelze ist die häufigste Stelze in unseren Lengenbreiten und durch ihr schwarzweiß gefärbtes Federkleid, ihren rasch trippelnden Gang, ihre ruckartigen Bewegungen im Kopfbereich und durch einen wippenden und langen Schwanz kaum verwechselbar. Die Bachstelze ist überwiegend am Boden aufzufinden, oft auch in unmittelbarer Nähe von Gewässern. Bachstelzen sind jedoch nicht zwingend auf Feuchtgebiete angewiesen, man trifft die Bachstelze auch oft in Städten und Dörfern an, solche Vögel nennt man auch Kulturläufer, da sie der menschlichen Besiedelung folgen und sich dort anpassen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *