Nistkasten reinigen

Nistkasten reinigen und zwar richtig!

Nistkasten reinigen

Inhalt dieses Beitrages

Warum sollte man einen Nistkasten reinigen ?

Ein Nistkasten wird gereinigt, um den Nachmietern im nächsten Jahr eine saubere Nistmöglichkeit zu bieten, dazu gehört nicht nur das entfernen des alten Nestes, sondern auch das beseitigen von Parasiten und Insekten, Milben etc.

Wann sollte der Nistkasten am besten gereinigt werden ?

Bevor wir uns genauer damit beschäftigen wie Sie am besten einen Nistkasten reinigen, müssen wir einige Sachen vorab beachten. Ein Nistkasten ist zwar als Nisthilfe für Vögel gedacht, wird aber auch oft von anderen Tierarten wie zum Beispiel dem Siebenschläfer als Schutz Unterkunft genutzt. Dies geschieht, jedoch nur wenn der Nistkasten nicht schon von Vögeln als Bruthilfe genutzt wird.
Auch andere Kleintiere wie Fliegen, Wespen, Hummelköniginnen aber auch Säugetiere wie Mäuse oder Fledermäuse nutzen die Nistkästen, meist zur Überwinterung. Meisen tun dies ebenfalls, jedoch nutzen Meisen die Nistkästen im Winter nur über Nacht, wenn Sie einen warmen Ort zum Übernachten brauchen. Deswegen ist der richtige Zeitpunkt um den Nistkasten zu reinigen, dann, wenn der Vogelnachwuchs den Nistkasten bereits verlassen hat und noch keine Untermieter oder Nachmieter eingezogen sind. Dieser Zeitpunkt ist meist im September, also im Spätsommer.

Wie sollte ich den Nistkasten reinigen ?

Wenn Sie nun im Spätsommer entschieden haben den Nistkasten zu reinigen, ohne Nachmieter zu stören, sollten Sie den Nistkasten schon einige Tage vor dem Reinigen beobachten, um doch noch mögliche Bewohner im Nistkasten erkennen zu können. Bevor Sie den Nistkasten abnehmen um diesen zu reinigen, sollten Sie vorher noch einmal etwas klopfen, um mögliche Bewohner zu warnen und um diesen somit ermöglichen, dass diese noch hinausfliegen können.
Öffnen Sie den Nistkasten und tragen Sie dabei am besten Handschuhe, nutzen Sie eine Bürste oder einen Handfeger um den Nistkasten zu reinigen, wenn der Nistkasten stark von Parasiten befallen sein sollte, spühlen Sie mit Wasser aus, nutzen sie jedoch keine chemischen Reinigungsmittel oder Desinfektionsmittel. Wenn Sie Wasser genutzt haben um den Nistkasten zu reinigen sollten Sie ihn danach gut trocknen lassen bevor Sie ihn wieder anbringen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *