vogelstimmen

Vogelstimmen

Vogelstimmen

Vogelstimmen beziehungsweise der Vogelgesang ist ein komplexes verhaltensbiologisches Merkmal.

Warum singen Vögel?

Vögel singen um Partner anzulocken, um zu warnen und um ihr Revier zu markieren. Bei Paarungsgesängen hören Vogelweibchen heraus ob das Vogelmännchen stark und gesund ist.

Der Gesang von Vögeln ist wie eine Stophe zusammengesetzt und hat meist viele Variationen. Die Vogelstimmen oder der Gesang der Singvögel, auf lateinisch Passeriformes ist nicht angeboren und wird mit zunehmendem Alter der Vögel angelernt. Andere Vogelarten, welche nicht zu den Singvögeln zuzuordnen sind, auf lateinisch Nonpasseriformes haben angeboren Vogelstimmen.

Die komplexsesten Vogelstimmen haben die Singvögel. Zu den bei uns heimischen Singvögeln gehört zum Beispiel die Nachtigall. Dieser Singvogel hat eine sehr komplexe Vogelstimme beziehungsweise Gesang. Der Grund warum manche Singvögel komplexere Stimmen beziehungsweise Gesänge haben und andere nicht ist nicht vollständig geklärt.

Es gibt auch einheimische Vogelarten wie zum Beispiel den Star oder den Eichelhäher, welche Vogelstimmen imitieren können. Ein Unterschied ist kaum rauszuhören.

Wenn Sie Vogelstimmen lernen und erkennen möchten, können Sie in unserem Shop Singvogel CD´s bestellen. Hier gehts zum Shop

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *